Show social sharing options
Hide social sharing options

Wir sind ESBE, Botschafter Karl-Oskar Brunnsgård

2020-10-06

Karl-Oskar Brunnsgård ist glücklich bei ESBE. Vor 27 Jahren erhielt er eine Festanstellung, und hat bisher sein ganzes Berufsleben im Unternehmen verbracht.

Treffen Sie Karl-Oskar Brunnsgård, Produktionsingenieur bei ESBE 

Karl-Oskar verbringt einen Großteil seiner Freizeit mit seiner Lebensgefährtin und seinen 11, 5 und 2 Jahre alten Kindern. Er ist ein an Tennis und Orientierungslauf interessierter Einwohner von Reftele und arbeitet bei ESBE als Produktionsingenieur. Ein Produktionsingenieur verbindet Theorie mit praktischer Anwendung. Der Aufgabenbereich hat sich im Laufe der Jahre verändert, da das Technologieniveau zugenommen hat und die Produktion automatisiert wurde.

We are ESBE – Karl-Oskar Brunnsgård.jpg

Welche Aufgaben haben Sie bei der Arbeit?


–    Ich bin Produktionsingenieur für die Abteilungen Montage und Schneiden. Meine Aufgaben sind sehr unterschiedlich und reicht von der Vorbereitung neuer Produkte und Produktvarianten für die Produktion bis hin zu Produktionsoptimierungen und Problemlösungen. Ich bestelle wichtige Materialien und unterstütze Entwicklungsprojekte für neue Produkte.
Manchmal bin ich an der Entscheidung für Investitionen in Produktionsanlagen und neuen Maschinen beteiligt. Ich beschäftige ich mich mit technischen Produktionsfragen und führe Projekte durch.

 

Was ist Ihre Vorgeschichte? Was haben Sie vor Ihrer Arbeit bei ESBE gemacht?

–        Nach einer 3-jährigen Ausbildung im Industrial Engineering verließ ich 1994 die Schule. Das letzte Jahr bestand aus einem Praktikum an zwei Tagen in der Woche, das ich bei ESBE absolvierte. Nach dem Abschluss wurde mir angeboten, weiter im Unternehmen zu arbeiten, was ich gerne annahm.


Wie sieht ein normaler Arbeitstag aus?

–    Mein Arbeitstag ist abhängig von dem Produktionstag, also bin ich mehr oder weniger zwischen sieben und vier Uhr vor Ort. Ich habe in der Regel ein oder zwei Meetings pro Tag. Dies können Besuche, Projekt-, Optimierungs- oder Produktentwicklungsbesprechungen sein. Meine Arbeitszeit ist ziemlich gleichmäßig zwischen dem Büro und der Produktion verteilt. Ich bringe gerne Theorie und Praxis zusammen. Man muss auch die Produktion kennen, damit man am Schreibtisch oder bei einem Meeting gute Arbeit leisten kann.

 

Wie würden Sie die Unternehmenskultur bei ESBE beschreiben?

–    ESBE ist ein sicheres, stabiles Familienunternehmen mit langfristigen Zielen.

 

Was zeichnet ESBE als Arbeitgeber aus?

–    ESBE kümmert sich um sein Personal und ist großzügig zu den Mitarbeitern.


Was ist das Beste an Ihrer Arbeit?

–    Das Beste an meiner Arbeit sind die abwechslungsreichen Aufgaben. Ich genieße das Gefühl von Freiraum und gleichzeitig großer Verantwortung. Ich weiß auch zu schätzen, dass ich an einem normalen Arbeitstag viele Menschen innerhalb und außerhalb des Unternehmens treffe. Und dann sind da noch meine großartigen Kollegen.

 


Was können sie einem interessierten Bewerber empfehlen?

–    Versuchen Sie, einen Kontakt zu einem ESBE Mitarbeiter herzustellen. Dieser kann am besten Informationen zu ESBE als Arbeitgeber vermitteln.