Datenschutzrichtlinie der ESBE Group

Grundlegende Prinzipien

ESBE AB und ihre Tochtergesellschaften verpflichten sich, Ihre personenbezogenen Daten und Ihre Privatsphäre in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Branchenvorschriften und anderen relevanten Normen zu respektieren und zu schützen.

Verarbeitende Stelle personenbezogener Daten

ESBE AB, Reg.-Nr. 556569-6319, ist die für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Unternehmen verantwortliche verarbeitende Stelle gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) (EU) 2016/679. Die Tochtergesellschaften ESBE GmbH, ESBE S.a.r.l., ESBE S.r.l. und ESBE HYDRONIC SYSTEMS Sp. z o.o. sind als verarbeitende Stelle für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen ihrer jeweiligen Geschäftstätigkeit verantwortlich.

Kontakt

Wenn Sie Fragen oder Bedenken hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, z. B. welche Daten wir gespeichert haben, oder wenn Sie die Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten wünschen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an dpo@esbe.eu

Datenerfassung

Über unsere Websites bieten Ihnen ESBE AB und ihre Tochtergesellschaften die Möglichkeit, unterstützendes Material zu bestellen oder sich für unseren Newsletter anzumelden. Auf diesen Websites erhalten wir Daten zu Ihrem Namen und Ihren Kontaktdaten sowie weitere Informationen, die zur Abhandlung Ihrer Anfragen erforderlich sind. Um unsere Dienstleistungen und Produkte zu verbessern und unsere Kommunikation mit Ihnen zu personalisieren, können wir Sie auch um zusätzliche Informationen über Ihre persönlichen oder beruflichen Interessen, Ihren Wohnort oder ähnliches bitten.

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, eine Bestellung aufgeben, eine Beschwerde einreichen, Waren zurücksenden oder wenn wir Waren oder Dienstleistungen z. B. über Internet, Telefon oder persönlich liefern, werden Ihre persönlichen Daten in unserem System erfasst und für Verwaltungszwecke verwendet. Ihre Daten können auch für Markt- und Kundenanalysen, die Überwachung oder Weiterentwicklung der Dienstleistungen von ESBE AB sowie für Marketingzwecke verwendet werden.

Kontaktpersonen in Unternehmen werden mit Name, Adresse, Telefonnummer, Abteilung/Einheit, E-Mail-Adresse und Funktionsbezeichnung registriert. Bei Einzelunternehmern werden auch Personalausweisnummern und Firmenregisternummern aufgezeichnet.

Sicherheit

ESBE AB und ihre Tochtergesellschaften schützen Ihre personenbezogenen Daten durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen. Um unbefugten Zugriff zu verhindern und die Datenkorrektheit zu gewährleisten, verwenden wir zur Verarbeitung sensibler personenbezogener Daten Verschlüsselungsverfahren.

Wir sind stets bemüht, Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der EU/des EWR verarbeiten zu lassen. Wenn Ihre personenbezogenen Daten jedoch in ein Land außerhalb der EU/des EWR übertragen werden, schließen wir mit dem Empfängerunternehmen/der Empfängerorganisation ein Abkommen über die Übermittlung und Verarbeitung personenbezogener Daten ab, um sicherzustellen, dass das Schutzniveau dem innerhalb der EU/des EWR gleichwertig ist. Dazu verwenden wir beispielsweise von der Europäischen Kommission genehmigte Standardklauseln.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die von den von Ihnen besuchten Websites erzeugt und an Ihren Browser gesendet werden. Wenn Sie dazu Ihre Zustimmung geben, werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert.

ESBE AB und ihre Tochtergesellschaften verwenden Cookies, um Länder- und Sprachpräferenzen zu verfolgen, für die Funktion „Meine Favoriten“ und um Ihnen die Nutzung unserer Websites zu erleichtern. Wir verwenden Cookies nicht zur Erfassung personenbezogener Daten. Ansonsten können Sie alle Bereiche unserer Website besuchen, ohne dass dies das Erzeugen von Cookies nach sich zöge.

Um zu ergründen, wie Besucher unsere Websites nutzen, verwenden wir Google Analytics, einen Website-Analysedienst der Google Inc. („Google“). Die generierten Informationen werden in der Regel an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Innerhalb der EU/des EWR kürzt Google Ihre IP-Adresse mittels IP-Anonymisierung ab. In den USA wird Ihre IP-Adresse jedoch nur in Ausnahmefällen abgekürzt. Die von Ihrem Browser im Rahmen von Google Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google in Verbindung gebracht.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies akzeptieren. Sie können Ihre Browsereinstellungen entsprechend ändern. Sie können außerdem jederzeit bestehende Cookies von Ihrem Computer löschen. Verschiedene Browser verwenden unterschiedliche Methoden, um Cookies zu deaktivieren. Weitere Informationen dazu finden Sie in den Hilfeeinstellungen Ihres eigenen Browsers.

Weitere Details finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

ESBE AB und ihre Tochtergesellschaften verarbeiten und nutzen die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden und Ihnen verbesserten Service bieten zu können.

ESBE AB und ihre Tochtergesellschaften werden Ihre Daten niemals ohne Ihre Zustimmung weitergeben, es sein denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen oder wenn dies im Zusammenhang mit einer Bestellung, die Sie uns für ein Produkt oder eine Dienstleistung erteilt haben, erforderlich ist.

Mit Ausnahme von Daten, die für die Erfüllung unserer Verpflichtungen notwendig sind, z. B. die Weitergabe der Lieferadresse an Spediteure, werden keine personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Wir beschäftigen manchmal Subunternehmer, um die Bereitstellung unserer Dienstleistungen zu erleichtern, z. B. bezüglich IT-Systemen, Betriebs- und Hosting-Services, Web-Traffic-Analyse und Newsletterversand. Für den Fall, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, werden wir mit diesen Dritten eine Vereinbarung treffen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten in zufriedenstellender Weise verarbeitet werden.

ESBE AB und ihre Tochtergesellschaften verwenden niemals absichtlich Daten von Kindern oder Minderjährigen für das Marketing.

Registerauszüge, Berichtigung und Löschung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie eine Kunden-Lieferanten-Beziehung zwischen den Unternehmen besteht und dies zur Abwicklung von Bestellungen, Lieferungen, Rechnungslegung, Reklamationen und Rücksendungen sowie zur Ausübung von Rechten wie Garantien erforderlich ist.

Sie haben das Recht, die Löschung der von uns über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren können Sie fordern, dass unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf den vorgesehenen Zweck beschränkt bleibt. Sie haben jederzeit das Recht, Direktmarketing zu vermeiden und können der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck widersprechen.

Wenn Sie einen Registerauszug oder die Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, wenden Sie sich bitte per E-Mail dpo@esbe.eu

Falls Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben, haben Sie auch die Möglichkeit, sich in jedem unserer Newsletter von unserer Mailingliste abzumelden.

Links zu anderen Websites

Bitte beachten Sie, dass Sie, wenn Sie auf Links klicken, die auf einer unserer Websites erscheinen, u. U. zu anderen Websites weitergeleitet werden können, die andere Datenschutzbestimmungen als die hier genannten haben.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt ab dem 25. Mai 2018