Datenschutzerklärung

Wir, die ESBE AB Bruksgatan 22 SE-333 75 REFTELE, in Deutschland vertreten durch die ESBE GmbH, Newtonstr. 14, 85221 Dachau, nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.
Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte per Email direkt an uns unter: dpo@esbe.eu, oder schriftlich an die
Adresse ESBE AB, Bruksgatan 22, SE-333 75 REFTELE.

Zugriffsdaten über die Website

Unsere Website erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:
Besuchte Website, Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes, Menge der gesendeten Daten in Byte Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten, verwendeter Browser, verwendetes Betriebssystem, verwendete IP-Adresse.
Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Cookie Nutzung

Bei einem Cookie handelt es sich um eine kleine Datei mit Daten, die an Ihren Browser von der von Ihnen besuchten Website gesendet werden. Dabei wird ein Sitzungscookie vorübergehend auf Ihrem Rechner gespeichert, während Sie sich auf der Website befinden. Sobald Sie den Browser schließen oder nach einer bestimmten Zeit (wenn die Sitzung beendet ist), wird es wieder gelöscht. Dauerhafte Cookies werden wiederum auf Ihrem Rechner gespeichert, so dass sich unsere Website Informationen zu Ihrem Besuch merken kann, z. B. welche Sprache Sie verwenden möchten und andere Einstellungen. Das ist bei Ihrem nächsten Besuch hilfreich, so dass die Website besser genutzt werden kann. Unsere Website verwendet sowohl Sitzungscookies als auch dauerhafte Cookies.

Auf der ESBE-Website verwenden wir Cookies für die Länder- und Sprachauswahl und für die Möglichkeit, Favoriten zu speichern. Diese Funktionen sollen es vor allem einfacher für Sie als Besucher machen. Damit wir verstehen können, wie Besucher unsere Website nutzen, setzen wir Google Analytics ein. Google Analytics verwendet Cookies, um Informationen über die Websitenutzung zu speichern, einschließlich der Anzahl der angezeigten Seiten, von wo aus Besucher auf die Website gelangen und die Anzahl der Aufrufe. Wir erfassen mit den Cookies keinerlei personenbezogene Daten.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Wenn Sie nicht möchten, dass Cookies verwendet werden, müssen Sie diese aktiv ablehnen oder blockieren, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern. Je nach Browser können Cookies unterschiedlich deaktiviert werden. Siehe die „Hilfefunktion“ Ihres Browsers zu weiteren Informationen.

Cookies von Drittanbietern: Wir kontrollieren diese nicht, aber Sie als Besucher können sich an die Drittanbieter wenden, um Informationen über ihre Cookies zu erhalten. Auf unserer Website gibt es Dienste von Drittanbietern, die Cookies erstellen können, von: 
YouTube – zum Einbetten von Videos (https://www.youtube.com/)

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Google Analytics verwendet „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum und in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. 

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Betreiber der Website und damit auch Inhaber der Datenverarbeitung von über die Website empfangenden Daten ist die ESBE AB, Bruksgatan 22, 33375 Reftele, Schweden. Wenn Sie weitere Informationen über den Umgang mit Cookies oder Google Analytics erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an den Inhaber der Website entweder postalisch an ESBE AB, Bruksgatan 22, 33375 Reftele, Schweden oder per E-Mail an dpo@esbe.eu.

Datenerhebung und -verwendung von personenbezogenen Daten

Wir erheben und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist, z.B. zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen, oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.
Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail Adresse und Telefonnummer.

Datenspeicherung

Die Server der ESBE GmbH befinden sich im Eigentum der Muttergesellschaft ESBE AB Bruksgatan 22, 33375 Reftele, Schweden. Diese befinden sich innerhalb der Europäischen Union und unterliegen damit ebenfalls der EU Datenschutz Grundverordnung.

Datenweitergabe an Dritte 

Befugte Dritte benötigen unter Umständen Zugang zu Ihren persönlichen Informationen.
Wenn wir Ihnen beispielsweise eine Preisliste zusenden, müssen wir zur Vertragserfüllung dem entsprechenden Versandunternehmen Ihren Namen und Ihre Adresse mitteilen.
Wenn wir beispielsweise auf einer Messe eine Anfrage von Ihnen erhalten, die ausschließlich ein anderes Unternehmen der ESBE Gruppe bearbeiten kann, werden wir Ihre Kontaktdaten und Ihre Anfrage an dieses andere Unternehmen der ESBE Gruppe weiterleiten. Alle Unternehmen der ESBE Gruppe sitzen innerhalb eines Landes der Europäischen Union. Diese sind:
ESBE AB, Bruksgatan 22, 333 75 Reftele, Schweden
ESBE S.A.R.L, 13 rue Salomon de Rotschild, 7ième étage, 92150 Suresnes, Frankreich
ESBE S.R.L., Via Perlasca 20, 41126 Modena, Italien
ESBE HYDRONIC SYSTEMS SP. Z O.O., ul. Garbary 56, 61-758 Poznań, Polen
ESBE GmbH, Newtonstr. 14, 85221 Dachau

Die Weitergabe von personenbezogenen Daten geschieht immer unter Einhaltung der rechtlichen Vorschriften und nur in Verbindung mit einem schriftlichen Auftrag zur Auftragsdatenverarbeitung. 
Wir legen Ihre persönlichen Informationen keinesfalls anderweitigen Dritten gegenüber offen.

Bewerbungen auf Jobinserate

Bewerbungen zu einem Jobangebot werden ausschließlich als E-Mail oder auf dem postalischen Wege angenommen. Die Bewerberdaten werden gespeichert, solange der Bewerbungsprozess andauert, und dann, nach spätestens 3 Monaten gelöscht bzw. vernichtet oder zur Entlastung an den Bewerber retourniert.

Versand von Werbeunterlagen

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten für den Versand von Werbeunterlagen wie Preislisten, Katalogen, Broschüren oder ähnlichen Werbeunterlagen ausschließlich dann, wenn Sie uns dazu schriftlich Ihre Einwilligung gegeben haben. Ihre Daten erheben wir entweder per E-Mail oder anhand unseres Formulars zur Einwilligung für den Empfang von ESBE Marketingunterlagen. Ihre Einwilligung erhalten wir ebenfalls über dieses Formular oder per E-Mail. Dabei werden wir nur diejenigen Daten von Ihnen speichern und nutzen, die für den Zweck Ihrer Einwilligung unbedingt nötig sind, z.B. bei einem postalischen Versand lediglich Ihre Postadresse.
Ihre Daten werden solange bei uns gespeichert, bis der Zweck der Verarbeitung entfällt oder bis Sie gegen diesen Verarbeitungszweck Widerspruch einlegen.

Widerruf: Ihre Einwilligung zum Erhalt von Werbeunterlagen können Sie jederzeit widerrufen entweder per E-Mail an info.de@esbe.eu oder schriftlich an ESBE GmbH, Newtonstr. 14, 85221 Dachau. Nach dem Erhalt Ihres Widerrufs erfolgt die Löschung Ihre personenbezogenen Daten.

Kontaktformular auf der Website

Nehmen Sie mit uns über unser Kontaktformular auf der Website Kontakt auf, sind alle dort von Ihnen gemachten Angaben freiwillig. Wir werden diese Angaben ausschließlich zu dem Zweck nutzen, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Jede Kontaktaufnahme über die Website findet Eingang in unser betriebliches E-Mail System und wird dort nach den gesetzlichen Vorschriften nach § 257 HGB archiviert. Eine anderweitige Speicherung und Weiterverwendung Ihrer dort angegebenen Daten für andere Zwecke erfolgt nicht.

E-Mail Newsletter

Wir bieten Ihnen einen E-Mail Newsletter an, der Sie über Aktuelles, neue Produkte und Anwendungen oder Veranstaltungen und Messen informiert, auf denen wir persönlich anzutreffen sind. Für den Newsletter Erhalt müssen Sie eine valide E-Mail Adresse angeben. Alle anderen Angaben wie Name oder Branche sind freiwillig und dienen lediglich dazu, das Newsletter Angebot besser auf Ihre individuellen Informationsbedürfnisse anzupassen. Wenn Sie den Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Newsletter-Empfang und den erläuterten Verfahren einverstanden.

Der Newsletter Versand erfolgt durch den Versanddienstleister GetResponse Sp. z o.o.  (Arkońska 6/A3, 80-387 Gdańsk, Polen). Informationen über die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters erhalten Sie unter https://www.getresponse.de/email-marketing/legal/datenschutz.html.

Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die ESBE GmbH mit GetResponse Sp. z o.o.   geschlossen hat, verwendet GetResponse Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck des Newsletter Versands und zur statistischen Auswertung des Newsletters zum Zweck der Optimierung und Verbesserung des Newsletter Angebotes. Es findet keine Datenweitergabe an Dritte statt. GetResponse verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in dem Umfang, welcher durch Sie bestimmt wurde, indem Sie GetResponse die Verarbeitung solcher Daten anvertraut haben.

Widerruf und Kündigung: Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletter können Sie jederzeit widerrufen und somit das Newsletter-Abonnement kündigen. Nach Ihrer Kündigung erfolgt die Löschung Ihre personenbezogenen Daten. Ihre Einwilligung in den Newsletter Versand erlischt gleichzeitig. Den Link zur Kündigung finden Sie am Ende jedes Newsletters. 

Nach Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

Gemäß EU Datenschutz Grundverordnung machen wir Sie hiermit über Ihre Rechte aufmerksam: 

• gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
• gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
• gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen
>Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung
- zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
- zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
- aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
- zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
• gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit
- die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
- die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
- wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
- Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
• gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
• gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.
Zum Beispiel 
Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz
Dr. Thomas Petri
Postfach 22 12 19
80502 München
E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de